Vorteile von 3D-Modellierung, 3D-Scan und Photogrammetrie

3D-Modellierung
3D-Modellierung Vorteile:
  • Bei der Modellierung hohen Einfluss auf die Polygonzahl (Low- und High-Poly, sauberes Modell)
  • 3D-Modellvarianten können relativ einfach erstellt werden (Größe, Form, etc.)
  • Hoher Einfluss auf Farben/Texturen des 3D-Modells.
  • Modellierung von Schnitten oder Aufbauten möglich
3D-Modellierung Einsatzgebiete:
  • einfache Geometrien, wie z.B. Regale, Tische, Gläser, Eimer, Vasen, etc.
  • komplizierte Geometrien, wie Displays, Character, etc.
  • offene Geometrien können gut erstellt werden, wie z.B. Objekte mit Öffnungen oder Löchern.
3D-Scan
3D-Scan Vorteile:
  • Objekte mit Details können exakt digitalisiert werden.
  • Fotorealistische Textur wird automatisch erstellt.
3D-Scan Einsatzgebiete:
  • Geometrien mit Details, wie z.B. Behälter mit Deckel, Deko-Elemente
  • komplizierte Geometrien, wie z.B. Maschinenteile, reale Personen
Photogrammetrie
Photogrammetrie Vorteile:
  • Meist schnell und kostengünstig.
  • Low Poly Modell möglich
  • Fotorealistische Textur wird automatisch erstellt.
Photogrammetrie Einsatzgebiete:
  • Geometrien, wie z.B. Schuhe, Tücher, kleine einfache Deko-Elemente
  • komplizierte Geometrien, wie reale Personen (mehrere Kameras gleichzeitig)
Dies sind unsere Erfahrung aus dem Interior- und Produktbereich. Für jedes Objekt sollte im Vorfeld geprüft werden, welche Technik die beste Lösung ist. Gerne berate ich Sie.
  • Mobil: 0173 95 95 177
  • Office: 05042 750 901 5
  • Mail: lars@fischer-cg.de